KEB Neu-Ulm

Im Zentrum steht das christliche Gottes-​ und Menschenbild. Die katholische Erwachsenenbildung versteht sich als Ort des Austausches und Dialoges, vermittelt Informationen und Orientierungshilfen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen und ist ein wichtiger Teil des Verkündigungsauftrages der Kirche. Wir von der KEB Neu-Ulm koordinieren die Bildungsarbeit der Pfarrgemeinden und der katholischen Einrichtungen und Verbände im Landkreis Neu-Ulm.
Zu den Mitgliedern der KEB Neu-Ulm zählen Pfarreien, Pfarreiengemeinschaften, Verbände und Einrichtungen. Beispielsweise arbeitet die KEB Neu-Ulm mit Kindergärten, Schulen, Kommunen und Gemeinden zusammen. 
Im Vorstand der KEB Neu-Ulm sind derzeit Sylvia Deininger-​Fischer, Elisabeth Holand, Gerhard Müller und Thomas Weskamp. Der Beirat besteht aus Ulrich Hoffmann, Angela Laupheimer, Gabi Laure, Diana Haupt, Martha Moritz, Roman Hartl und Matthias Scheidl.
Mitglieder der Katholischen Erwachsenenbildung des Landkreises Neu-Ulm sind neben den Parreien und Pfarrverbänden des Landkreises auch die katholischen Bildungshäuser in Roggenburg, Marienfried und St. Claret in Weißenhorn, die Caritas Altenzentren, sowie die Verbände KAB, Kolping, Stefanuskreis und der Katholische Frauenbund.
Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Veranstaltungen der KEB im Landkreis Neu-Ulm. Sie werden unter anderem über die Inhalte der Veranstaltung, den Veranstaltungsort, den Zeitpunkt der Veranstaltung und die Veranstalter informiert.